rumaenien_damhirsch_headbild

Rumänien – Damwild

Jagdzeiten:
Hirsch: 20. September bis 15. Dezember
Kahlwild: 1. September bis 15.Februar

Unser Jagdgebiet im Westen Rumäniens gehört seit jeher zu den besten Damwild-Revieren in freier Wildbahn.
Der Bestand ist hoch und die Trophäenqualität ist gut. Alljährlich werden Damschaufler mit Geweihgewichten bis vier Kilogramm erlegt, höhere Gewichte zählen zu den Ausnahmen. Das durchschnittliche Geweihgewicht reifer Schaufler liegt bei 3,3 bis 3,5 Kilogramm.
Die Bejagung kann vom Ansitz aus, auf waid-gerechter Pirsch sowie auch auf der stilvollen Pirsch mit dem Pferdewagen erfolgen.

Während der Brunft, die sich in der Regel vom 10. bis 30. Oktober hinzieht, ist die Jagd sehr Erfolg versprechend.
Was die Damhirschjagd in Rumänien besonders attraktiv macht, sind die im Vergleich zu anderen Jagdländern sehr günstigen Abschussgebühren, vor allem in der Klasse kapitaler Schaufler.

Eine in diesem Spitzenrevier sehr empfehlenswerte Jagdkombination ist die auf Dam-, Rot- und Schwarzwild.
Einzeljagden auf Kahlwild können ab Anfang Nov. durchgeführt werden.

Bei günstiger Witterung und guten Schützen sind Tagesstrecken ab sieben bis acht Stück absolut sicher.

Damwild – Preisliste als PDF

Download >>>