Tschechien

Tschechien ist ein klassisches mitteleuropäisches Jagdland und bietet hervorragende Jagdmöglichkeiten im ganzen Land, denn hier sind fast alle in Europa heimischen Wildarten anzutreffen. Neben den Hauptwildarten wie Reh-, Rot- und Schwarzwild kommen auch Damwild, Sikawild und Muffelwild vor

Die Jagd in Tschechien ist vor allem für die
hervorragenden Muffeljagden legendär und weltweit bisher nahezu unerreicht. Doch
auch das Niederwild ist zahlenmäßig hoch vertreten und bietet begeisterte
Flintenjagden. Tagesstrecken von weit über 500 Fasanen und
Enten sind in Tschechien keine Seltenheit.

Durch Tschechiens günstige Lage sind alle Jagdreviere ab der deutsch-tschechischen Grenze in maximal 4 Stunden zu erreichen.

Gejagt wird in Tschechien in wildreichen Staats-, Privat- und Genossenschaftsrevieren im ganzen Land. Je nach Wildart und den Möglichkeiten des Jagdreviers kann man auf der Pirsch, vom Ansitz aus, oder als Drückjagd jagen.

Preisliste als PDF

Download >>>